Historica

Ein Mal im Jahr treffen sich die Autoren des Kreises in einer deutschen Stadt zur Tagung, der Historica. Als Dank für die Räume und für das Rahmenprogramm veranstalten sie Samstag Nacht traditionell eine gemeinsame, honorarfreie Lesenacht. Hier lesen die Autorinnen und Autoren des Kreises jeweils etwa eine Viertelstunde bis zwanzig Minuten aus ihren Werken. Außerdem wird im Wechsel ein Preis für historische Kurzgeschichten und der “Sir Walter Scott – Preis” verliehen.

Die ausrichtende Stadt hat damit die einmalige Gelegenheit, eine Reihe namhafter Autoren des historischen Romans aus dem gesamten Bundesgebiet an einem Wochenende bei sich zu versammeln und auch im Vorfeld bereits Lesungen und Workshops mit einzelnen Autoren zu veranstalten.

Die nächste Historica 2013 findet erneut in Billerbeck statt.

Comments are closed.