Author Archives: Petra Schier

About Petra Schier

Petra Schier, Jahrgang 1978, lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, seit 2003 arbeitet sie als freie Autorin. Ihre historischen Romane erscheinen im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachtsromane bei Rütten & Loening. Sie ist Mitglied im Syndikat, bei Quo Vadis sowie bei DeLiA.

Buchtipp: Moselhochzeit (Petra Reategui)

Nach einem wahren Mordfall aus dem Jahr 1814 Das Moseltal im Jahre 1814. Jungbauer Joseph Brachtendorf wird erschlagen aufgefunden. Wurde er das Opfer von französischen Soldaten, die nach Napoleons Niederlage auf ihrem Rückzug von Rhein und Mosel das Maifeld unsicher … Continue reading

Posted in Buchtipps | Kommentare deaktiviert

Buchtipp: Im dunklen Tal (Angeline Bauer)

Im Jahr 1742 fallen die Panduren im bayerischen Niederwessen ein, plündern und morden. Am abgelegenen Puchberger-Hof werden sechs Leichen gefunden. Die einzige Überlebende ist die elfjährige Amrei, die fortan stumm bleibt. Zwölf Jahre später wird ein junger Musikus vom Hofe … Continue reading

Posted in Buchtipps | Kommentare deaktiviert

Buchtipp: Die Perlen der Wüste (Doris Cramer)

Liebe, Mut und Schicksal – die bewegende Marokko-Saga geht weiter Sarah, Mirijams und Miguels geliebte Tochter und hochbegabte Perlenstickerin, verliebt sich Hals über Kopf in einen blendend aussehenden italienischen Kapitän. Ihr Vater hält ihn für einen geeigneten Ehemann, Marino aber … Continue reading

Posted in Buchtipps | Kommentare deaktiviert

Buchtipp: Die Braut des Kreuzfahrers (Hilke Müller)

Ein berührender Liebesroman vor dem Hintergrund des dritten Kreuzzugs Grafschaft Perche, Frankreich 1190. Die Nachricht von der Eroberung Jerusalems durch die Heiden hat im christlichen Europa Wellen der Empörung hervorgerufen. Als Jean Corbeille dem Ruf des Papstes folgt und sich … Continue reading

Posted in Buchtipps | Kommentare deaktiviert

Buchtipp: Die Stadt der schwarzen Schwestern (Guido Dieckmann)

Flandern, 1582: Der König von Spanien sendet Truppen in die aufständischen Niederlande. Auch das Tuchweberstädtchen Oudenaarde wird von den Spaniern eingenommen. Ein Schock für die junge Witwe Griet, die darum kämpft, ein freies, unabhängiges Leben zu führen. Dabei begegnet sie … Continue reading

Posted in Buchtipps | Kommentare deaktiviert