Buchtipp: Das Blut des Löwen (Mac P. Lorne)


Der König der Diebe kehrt zurück!
Viele Jahre lebten Robin Hood und seine Frau Marian auf Geheiß Königin Eleonores unerkannt in der Gascogne, um König Richards illegitimen Sohn Fulke zu schützen. Als England in Gefahr ist, ruft William Marshal die Verbannten zurück. Doch bevor Robin wieder durch seinen geliebten Sherwood Forest streifen darf, muss er zuerst in Spanien gegen die Mauren in den Kampf ziehen. Zu Hause in England treibt derweil König John weiter ungehindert sein Unwesen.
Noch!
Sancho von Navarra, William Marshal und Prinz Louis von Frankreich sind nur einige der geschichtlich belegten Personen dieses Romans, der packend schildert, wie die Schlacht von Las Navas gewonnen wurde, die Magna Carta entstand und König John sein Leben verlor.
Ein historischer Abenteuerroman, der wie sein Vorgänger aufwendig recherchiert, spannungsgeladen und temporeich an die wichtigsten Schauplätze der Geschichte des frühen 13. Jahrhunderts führt und auch die Liebe nicht zu kurz kommen lässt.

Beitrag zu Autor und Buch mit kurzem Interview beim Bayerischen Rundfunk:
http://www.br.de/nachrichten/niederbayern/robin-hood-saldenberg-buch-matthias-lisse-100.html

TV-Beitrag des Regionalsenders Niederbayern über den Autor:
http://www.trp1.de/Verschiedenes/Mac_P_Lorne-10726.html

Mac P. Lorne – das ist natürlich nicht sein richtiger Name, aber zumindest die Initialen stimmen – ist Jahrgang 1957 und wurde in Leipzig geboren.
Schon seit er zurückdenken kann, interessiert er sich für Geschichte und Literatur und brachte als “Besserwisser” so manchen seiner Lehrer schier zur Verzweiflung.
Seinen ersten Roman schrieb er mit 18, seine Abiturarbeit, für die er ausgezeichnet wurde, über “Wallensteins Lager”.
Er studierte aus politischen Gründen dann doch lieber Veterinärmedizin und später Pferdezucht und -sport und wurde ein ganz passabler Militaryreiter.
Im Frühjahr 1988, als noch niemand an Wiedervereinigung dachte, gelang ihm die Flucht in die Bundesrepublik.
Gemeinsam mit seiner Ehefrau ( seit 1981 die gleiche, was durchaus erwähnenswert ist ) und Tochter baute er einen eigenen Betrieb in Bayern auf, aus dessen Zucht auch schon Olympiareiter sich ihren Nachwuchs sicherten.
Heute lebt er zu Füßen einer mittelalterlichen Burg in einem der größten Waldgebiete Europas.
Er ist Co-Autor mehrerer Fach- und Sachbücher aus den Gebieten Veterinärmedizin und Pferdezucht und hat zahlreiche Artikel zur Berufsausbildung, Reitlehre etc. verfasst, die große Beachtung fanden
und immer wieder zitiert werden.
“Das Herz des Löwen”, erschienen 2011, ist sein erster historischer Roman. Band 2 mit dem Titel “Das Blut des Löwen” folgt im Herbst 2012. Ideen hat Mac P. Lorne für die nächsten 20 Jahre.

Internetseite des Autors: http://www.macplorne.com
Facebook: http://www.facebook.com/profile.php?id=100004871503041

Das Blut des Löwen
Historischer Roman um Robin Hood und die Zeit der Magna Carta
Mac P. Lorne (Matthias Lisse)
Dorfmeister Verlag, 2012
624 Seiten
ISBN: 978-3-927454-21-7
EUR 14,90

About Petra Schier

Petra Schier, Jahrgang 1978, lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, seit 2003 arbeitet sie als freie Autorin. Ihre historischen Romane erscheinen im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachtsromane bei Rütten & Loening. Sie ist Mitglied im Syndikat, bei Quo Vadis sowie bei DeLiA.
This entry was posted in Buchtipps. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort