Immer der richtige Kuchen zum Buch

 

Das 12. Internationale Bücherfest in Billerbeck

Stand

Autorinnen am Quo Vadis Stand (v.l.n.r.): Tanja Schurkus, Evelyn Barenbrügge, Alessa Schmelzer (v.l.n.r.)

Wo ist Billerbeck? – wurde ich in den letzten Wochen gefragt, wenn ich sagte, dass ich am 29. April das Bücherfest besuchen und dort lesen wollte. Die Münsterländer wissen: In dem Ort zwischen Coesfeld und Münster finden Bücherfreunde einmal im Jahr nicht nur kleine antiquarische Schätze, sondern auch zahlreiche Stände mit modernem Antiquariat und neue Bücher. Und in diesem Jahr war auch Quo Vadis mit einem Informationsstand zu Gast, denn die Historica findet durch die Initiative von Evelyn Barenbrügge vom 9.- 11.11.2012 in Billerbeck statt. Das Interesse der Buchfest-Besucher war rege, viele hatten bereits in der Zeitung von der Historica gelesen, griffen nun zu den Flyern des Verbandes und zu den Gemeinschaftsromanen. Alle waren sich einig, dass Billerbeck mit seinen alten Münsterländer Häuserzeilen, den Gassen und den beiden Kirchen das perfekte Umfeld für ein Wochenende im Zeichen des historischen Romans ist.

Jörgen Bracker

Jörgen Bracker liest aus "Hinter der Nebelwand"

Diese Kulisse konnten nun also auch mein Kollege Jörgen Bracker und ich für unsere Lesungen nutzen. Wir brachten Hamburg nach Billerbeck: Der historische Kriminalroman „Hinter der Nebenwand“ von Jörgen Bracker erzählt von einem wahren Mordfall, der sich 1911 auf einem Kutter abspielte, meine Romanbiografie „Matthias Claudius“ stellt das Leben des Dichters von 1740-1815 vor. Die Zuhörer nahmen die Gelegenheit zum Gespräch mit den Autoren wahr, ein kleines Interview, das der Veranstalter Rainer Heeke mit uns auf der Lesebühne führte, rundete die Buchpräsentation ab.

Tanja Schurkus

Tanja Schurkus liest aus "Matthias Claudius"

Nachdem wir unsere Flyer und Auslagen gegen den aufkommenden frischen Wind gesichert hatten, konnten wir uns mit Kuchen stärken, den die Billerbecker gebacken hatten: Käsesahne zum Krimi, Haselnusstorte zum historischen Roman, Muffins zu Dan Brown. Die gute Organisation und die freundliche Atmosphäre machten den Tag zum einem perfekten Bucherlebnis für Autoren und Leser, und das Billerbecker Bücherfest 2013 sollten sich Bücherfreunde schon vormerken!

 

 

Text: Tanja Schurkus / Bildmaterial: Eveyln Barenbrügge

Tanja Schurkus, ausgebildete Buchhändlerin, Literaturwissenschaftlerin M.A. geb. 1970 lebt in Köln. Der Schwerpunkt ihrer literarischen Arbeit liegt auf dem „langen 19. Jahrhundert“. Zur Website der Autorin: www.tausendseiten.de

Artikel in der AZ Allgemeine Zeitung lesen…

Mehr Informationen zur Historica 2012 in Billerbeck.

About AlessaS

Alessa Schmelzer, geboren 1971 in Köln, studierte Alte und Neuere Geschichte, Klassische Archäologie, Germanistik und Philosophie. Als freie Museumspädagogin erstellt sie museumspädagogische Konzeptionen, v.a. für die archäologischen Museen des LWL. Bisher sind von der Autorin ein historisches Jugendbuch, wissenschaftliche Artikel und historische Kurzgeschichten erschienen. Die Autorin lebt in Münster. Im Forum ist sie Moderatorin für die Bereiche 'Quo Vadis Informationen' und 'Schreiben'.
This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort