Buchtipp: Pflicht und Verlangen (Eva-Ruth Landys)

Ein berührender Liebesroman in der Tradition von Jane Austen, jedoch schneller, spannender, emanzipierter.

Charlotte Brandon, die Tochter eines Paares, das einst durch seine unerlaubte Heirat einen gesellschaftlichen Skandal auslöste, wird nach dem Tod ihrer Eltern von ihrem weichherzigen, aber schwachen Onkel adoptiert.
Rasch muss sie erkennen, dass sie in ihrer eifersüchtigen Tante eine Feindin hat, die ihr kein gutes Leben gönnen will. Um das Familienvermögen zu sichern, soll sie – wie in ihren Kreisen üblich – bald mit einem möglichst reichen Gentleman verheiratet werden. Da lernt sie den gut aussehenden Herrn des Nachbargutes kennen,  Captain John Battingfield. Der weltoffene, unkonventionelle Marineoffizier verliebt sich heftig in die so aparte wie gebildete junge Frau, ist aber in einer unglücklichen Ehe gefangen. Obwohl Charlotte und John sich dagegen wehren, entwickeln sie schnell tiefe Gefühle füreinander. Vergeblich versuchen sie, der immer stärker werdenden Zuneigung zu widerstehen, da bahnt sich eine Katastrophe an …

Trailer zum Buch:

Eva-Ruth Landys hat sich erst im dritten Anlauf der Schriftstellerei zugewandt. Zunächst studierte sie Sozialarbeit und arbeitete einige Jahre in diesem Berufsfeld. Nebenher startete sie eine erfolgreiche musikalische Karriere und ist inzwischen als Sängerin, Komponistin und Produzentin tätig sowie als Radio- und Musicalautorin. Da diese künstlerische Arbeit auch schriftstellerische Betätigung beinhaltet, drängte es sich auf, endlich dem lang gehegten
Wunsch nachzugeben, sich dem Bereich Literatur intensiver zu widmen. Ihr Debüt »Pflicht und Verlangen« zeichnet sich durch berührende Einblicke in die Beweggründe und seelischen Stürme von Menschen in   besonderen Situationen aus und zeigt die starke Vorliebe der Autorin für klassische englische Literatur.
Homepage der Autorin: http://eva-ruth-landys.de

Eva Ruth Landys über ihren Roman:

Pflicht und Verlangen
Eva-Ruth Landys
Bookspot Verlag
gebunden, 560 Seiten
ISBN 978-3-937357-46-1

 

Geschrieben von Petra Schier

About Petra Schier

Petra Schier, Jahrgang 1978, lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, seit 2003 arbeitet sie als freie Autorin. Ihre historischen Romane erscheinen im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachtsromane bei Rütten & Loening. Sie ist Mitglied im Syndikat, bei Quo Vadis sowie bei DeLiA.
This entry was posted in Buchtipps. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort