Der Autorenkreis begrüßt: Claudia Schmid

Claudia Schmid, geboren 1960 in Bayern, lebt seit vielen Jahren mit ihrer Familie in Mannheim. Die Germanistin hat ca. zwanzig Kurzgeschichten und zwei Bücher veröffentlicht, eines davon ist der historische Roman „Die brennenden Lettern“. Sie schreibt Historisches, Kriminelles und Reiseberichte.
Für ihre Kurzgeschichte „Susannes Unbill“ erhielt die Autorin den Quo Vadis-Kurzgeschichtenpreis 2011.

About HeikeK

Heike Koschyk wurde 1967 in New York geboren. Sie schreibt Krimis, Biografien und historische Romane. Bevor sie sich ganz ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin widmete, leitete sie erfolgreich eine Textilagentur und arbeitete als Heilpraktikerin in ihrer eigenen Praxis. 2008 wurde Heike Koschyk mit dem Agatha-Christie-Krimipreis ausgezeichnet. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Heike Koschyk ist die Marketingleiterin bei Quo Vadis.
This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort