Ausschreibung für den Sir Walter Scott-Preis 2012

Der Autorenkreis Quo vadis sucht den besten historischen Roman. Autoren und Verlage können ihre Bücher bis zum 29. Februar 2012 einreichen.

Ein Preis mit Renommee: Bereits zum vierten Mal vergibt der Autorenkreis Historischer Roman Quo Vadis den Sir Walter Scott-Preis für herausragende historische Romane. Die Auszeichnung wird am 9.November 2012 auf der Historica in der Domstadt Billerbeck verliehen. Preisträger der vergangenen Jahre sind unter anderen Lukas Hartmann, Peter Prange und Rebecca Gablé.
Zugelassen zum Wettbewerb sind historische Romane, die zwischen dem 1. Januar 2010 und dem 31. Dezember 2011 in deutscher Sprache erschienen sind. Die drei ausgezeichneten Romane erwartet ein Preisgeld von insgesamt 3.500,00 Euro. Einsendeschluss ist der 29. Februar 2012.

Der Quo vadis-Literaturpreis erinnert an den schottischen Dichter und Schriftsteller Sir Walter Scott (1771-1832), der das Genre des historischen Romans vor rund zweihundert Jahren begründete. Viele seiner Werke, darunter Ivanhoe (1820), sind Klassiker und dienten als Vorlage für Bühnenstücke, Opern und Filme.

Mehr Informationen und weitere Details zur Ausschreibung finden Sie hier >>>

This entry was posted in Literaturpreise. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort